Neues Heim

Architektur

Der rechteckige Baukörper des Hauses ist angelehnt an den wachsenden Bedarf suburbaner Gebäude auf kleinem Grund. Mit 85 m² Wohnfläche und geräumiger 2,6 m Zimmerhöhe bietet das Haus Platz für eine Familie.


Verschiedene Varianten als Ein- und Zweifamilienhäuser

Egal ob als Bungalow, zwei- oder sogar drei Familienhaus aufgestapelt, ist die Wahl des Fassadenmaterials und der Dachform frei. Es stehen traditionelle Holzblockhäuser oder schlichte Putzfassaden mit Flachdach im Bauhausstil oder Steildach als Satteldach zwischen 18° und 45° Dachneigung, je nach Bauvorgaben und eigener Vorliebe, zur Verfügung.

Zusätzlich wären ein Carport für eine Erdgeschoßwohnung auf der Giebelseite und ein Balkon darauf für die Wohnung im ersten Stock denkbar. Eine verglaste Eingangsveranda als Treppenhaus an der Hausseite wäre ebenso möglich. Die Ergänzungsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Ein Haus aus massivem Holz

Als erneuerbare, natürliche Ressource sind Blockbohlen das umweltfreundlichste Baumaterial der Welt. Holz hat die natürliche Eigenschaft Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder an seine Umwelt abzugeben. In einem Massivholzhaus kann sich also nie eine potenziell gefährliche Menge Feuchtigkeit ansammeln. Das massive Holz erzeugt, akustisch und ästhetisch, eine angenehme Wohnatmosphäre, welches laut in Norwegen und Japan durchgeführter Studien, einen positiven Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden hat.

Wiederverkaufbar

Es gibt nur sehr wenige Bauweisen, welche sich für die Demontage, den Abtransport und das Wiederaufbauen eignen. Die Holzblocklagen der Wände werden traditionell mit Holzdübeln versetzt verbunden. Die Wände funktionieren somit wie eine selbsttragende Karosserie eines Autos, welches es ermöglicht, ein Holzblockhaus von seinem Fundament zu heben und abzutransportieren.

Das Dach lässt sich samt Kniestock einfach abmontieren, sodass im Anschluss das Haus geschoßweise mittig in Firstrichtung getrennt werden kann. Die Haushälften können nun mit einem Autokran auf einem LKW aufgeladen und zum neuen Bauort transportiert werden. Eine 3,5 m breite und 13,6 m lange Haushälfte mit einer Höhe unter 3 m lässt sich mit einem LKW problemlos über weite Strecken transportieren, egal ob der neue Bauort beispielsweise am Schwarzen Meer oder im Balkan liegt. Die offene Seite der Haushälfte wird mit einer Plane abgedeckt, sodass sogar die Einbauschränke und die Küche drin bleiben können.

Auch das Schraubpfahlfundament lässt sich nach oben herauszuschrauben und am neuen Bauort erneut verwenden. Somit ist das alte Grundstück wieder frei und kann neu verwendet werden.

 


Gemeinschaftsunterkunft